· 

Naturkosmetik herstellen mit Diplom

Meine Gesichtscreme selbst herstellen können

Dieser Wunsch ist einer von vielen, der 5 Damen und 1 Herrn dazu motiviert hat, den WIFI Diplomlehrgang "Kosmetikherstellung 2020-21" zu buchen. Die Beweggründe reichten von persönlichen Interessen (meine eigene Kosmetik herstellen) bis zu sehr konkreten Berufsvorstellungen (Entwicklung einer eigenen Naturkosmetik Produktlinie). 

Die noch immer allgegenwärtige Corona-Situation stellte an alle nicht zu unterschätzende Herausforderungen. Online-Unterricht war monatelang die einzige Möglichkeit, die umfangreichen Lehrinhalte zu vermitteln. Live Übertragungen aus dem Labor der Akademie für Naturkosmetik vermittelten das nötige Know how um zu Hause erste Versuche zu starten. Alle haben engagiert mitgemacht und sich ausgetauscht. So war es möglich, Referate abzuhalten, neben theoretischen auch praktische Inhalte zu besprechen und die Entwicklung der finalen Prüfungsprodukte gut vorzubereiten. 

 

Der Praxisunterricht im Labor fand unter den strengen Sicherheitsauflagen des WIFI Kärnten statt und brachte für alle erfreuliche Ergebnisse und Erkenntnisse.

Naturkosmetik Produkte herstellen

Den Beweis dafür, dass sie das können,  lieferten die TeilnehmerInnen bei der praktischen Prüfung. Und nicht nur das: alle Schritte von der Produktidee über Rohstoffe, Rezeptur, Verpackung bis hin zu Herstellprozess, Dokumentation und Unterlagen für die Sicherheitsbewertung wurden geplant, geübt und durchgeführt. Die Ergebnisse können sich sehen und anwenden lassen: ein innovatives Haar Tonikum, eine Körperpflege nach dem Saunabesuch und eine Anti-Aging Creme - drei marktfähige Produkte, die den Vergleich mit Markenprodukten durchaus standhalten.

Das bestätigte auch die Institutsleiterin am WIFI Kärnten, Frau Mag. Bianca Reichör (danke für die externe Prüfungsaufsicht) die sich begeistert von den Leistungen zeigte.

Erfolge feiern

Alle Anwesenden waren entsprechend der 3-G Regel getestet, geimpft bzw. genesen und so stand einer fröhlichen Prüfungsfeier im Kulturwirtshaus Bachler in Althofen nichts im Wege. Haubenkoch Gottfried verwöhnte uns mit einem tollen regionalen Menü und lies es sich nicht nehmen, zwischen den Gängen auch ein wenig zum Thema Natur, Nachhaltigkeit und Naturkosmetik mit uns zu diskutieren.

Große Freude hatten alle mit den Seifen die im Rahmen des Workshops mit Frau Sonja Widowitz hergestellt wurden. Nach der entsprechenden "Reifezeit" hat Sonja uns die Seifen zur Abschlußfeier vorbei gebracht.

 

Die Freude und Erleichterung über die bestandene Prüfung und die gelungenen Kosmetik Produkte war allen anzumerken und ich glaube, dass ich mich am meisten für alle gefreut habe - meine Schützlinge haben wieder eine tolle Leistung hingelegt.

Das Diplom

Ja und das war dann der krönende Abschluss - alle TeilnehmerInnen haben ihre Diplome erhalten und ich gratuliere nochmals von ganzem Herzen und sage DANKE für den tollen Kurs, den Zusammenhalt, die außerordentlichen Leistungen und wünsche euch alles Gute für die Zukunft und noch viel Freude beim Naturkosmetik herstellen.

Ein kleiner Nachsatz

 

 

 

 

Eren bedankt sich bei allen TeilnehmerInnen für die tollen Geschenke!

Der nächste Lehrgang kommt bald

Mein Name ist Gabi Sager-Gingel und ich leite den Diplomlehrgang "Kosmetikherstellung" am WIFI Klagenfurt. Vielleicht hast du ja Lust bekommen und möchtest am nächsten Lehrgang teilnehmen. Der Starttermin steht bereits fest und der Lehrgang ist hier buchbar.

Am 1. Oktober 2021 um 18:30 Uhr findet der gratis Infoabend zum Lehrgang statt. Vielleicht sehen wir uns da. Ich freue mich auf dich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0